% der richtigen Entscheidungen berechnen

Alles rund um SPSS Syntax und Programmierung.

% der richtigen Entscheidungen berechnen

Beitragvon SecurID » So 24. Mai 2020, 17:20

Hallo :)

Ich arbeite gerade an meiner Bachelorarbeit und muss bei einer Hypothese überprüfen wieviel % von getroffenen Entscheidungen die Probanden richtig gewählt hatten.
Ich habe also eine Zeile mit den "richtigen" Werten (1 oder 2)
Und dann viele Cases mit den jeweils ausgewählten Werten der Teilnehmer. Jede Auswahl ist in einer einzelnen Variable gespeichert.

Gibt es da mit SPSS irgendeinen einfachen Trick?

Vielen Dank für eure Hilfe und Viele Grüße,
SecurID
SecurID
 
Beiträge: 2
Registriert: So 24. Mai 2020, 17:15
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: % der richtigen Entscheidungen berechnen

Beitragvon strukturmarionette » So 24. Mai 2020, 18:42

Hi,

- interessieren dich die korrkten je Pbn oder die je Variable?
- N? Wie viele Variablen liegen vor?

Gruß
S.
strukturmarionette
 
Beiträge: 1654
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 80 mal in 80 Posts

Re: % der richtigen Entscheidungen berechnen

Beitragvon SecurID » So 24. Mai 2020, 20:16

die korrekten je Vpn
39 Variablen
136 Fragebögen
SecurID
 
Beiträge: 2
Registriert: So 24. Mai 2020, 17:15
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: % der richtigen Entscheidungen berechnen

Beitragvon ponderstibbons » So 24. Mai 2020, 21:06

Nehmen wir an, für Variablen var_1, var_3 bis var_7, var_9 und var_22 ist "1" die korrekte Antwort:

COUNT korrekte1 = var_1 var_3 to var_7 var_9 var_22 (1).
EXECUTE .

Analog eine Variable für die korrekte Antwort "2" bilden.

Beide zusammenzählen.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
ponderstibbons
 
Beiträge: 1637
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 161 mal in 161 Posts

Re: % der richtigen Entscheidungen berechnen

Beitragvon strukturmarionette » So 24. Mai 2020, 21:51

Hi,

ich habe also eine Zeile mit den "richtigen" Werten (1 oder 2)
Und dann viele Cases mit den jeweils ausgewählten Werten der Teilnehmer. Jede Auswahl ist in einer einzelnen Variable gespeichert.

- Das sieht nach einem recht unsauberen Daten-Import aus irgendeinem anderen Dateiformat aus.

39 Variablen

- Zu empfehlen wäre zunächst, dass Du Deine Messwerte bzw 39 Variablen in SPSS in der Variablenansicht korrekt definierst (mit Variablennamen, -typ , -beschriftung, -wertelabels, Sklanniveau ...)

Gruß
S.
strukturmarionette
 
Beiträge: 1654
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 80 mal in 80 Posts


Zurück zu SPSS Syntax

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron