Einseitiger Hypothesentest

Reliabilitätsanalysen von Konstrukten und Skalen mit SPSS

Einseitiger Hypothesentest

Beitragvon nani93 » Do 6. Jun 2019, 14:42

Hallo zusammen,

Ich habe eine Frage zu den Ergebnissen meiner Regressionsanalyse. Also - ich habe eine multiple Regressionsanalyse über einen zweiseitigen Signifikanztest durchgeführt.
Nun habe ich meinen Output, der mir logischerweise meine signifikanten und nicht signifikanten Variablen ausgespuckt hat.

Frage - gibt es in SPSS über eine bestimmte Ausführung die Möglichkeit einen einseitigen Signifikanztest zu machen? Oder funktioniert das nur manual - quasi durch manuelle/nachträgliche Halbierung der p-Werte?
Wenn nur manuell - geht das einfach so oder muss ich hier etwas beachten? Durch die Halbierung der p-Werte würden einige Variablen dann doch signifikant werden. Verändert sich dadurch auch etwas an meinen Regressionskoeffizienten, oder bleiben diese davon unberührt? Und hat die Durchführung eines einseitigen Tests an EINER Variable Einfluss auf alle anderen bzw. das ganze Modell?

Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt - wahrscheinlich ist es recht simpel.

Vielen Dank und liebe Grüße :)
Nathalie
Zuletzt geändert von nani93 am Do 6. Jun 2019, 15:03, insgesamt 1-mal geändert.
nani93
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 6. Jun 2019, 14:23
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Einseitiger Hypothesentest

Beitragvon strukturmarionette » Do 6. Jun 2019, 15:03

Hi,

Nun habe ich gelesen, dass ich (wenn ich eine gerichtete Vermutung bzgl des Einflusses habe) einen einseitigen Test machen kann.

- Das ist BullShit.
- Die meisten Arbeitshypothesen implizieren Vermutungen über eine Richtung, was aber keine einseitige Signifikanztestung rechtfertigt.

eine gerichtete Vermutung bzgl des Einflusses

- das ist nochmal doppelter Bullshit; wo liest Du sowas?

Gruß
S.
strukturmarionette
 
Beiträge: 1345
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 62 mal in 62 Posts

Re: Einseitiger Hypothesentest

Beitragvon nani93 » Do 6. Jun 2019, 17:22

Danke für die schnelle Antwort! Tatsächlich in anderen Foren :?
nani93
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 6. Jun 2019, 14:23
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Einseitiger Hypothesentest

Beitragvon ponderstibbons » Fr 7. Jun 2019, 08:45

Mal neugierhalber: wo denn so? Vielleicht war es missverständlich formuliert.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
ponderstibbons
 
Beiträge: 1319
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 132 mal in 132 Posts

Re: Einseitiger Hypothesentest

Beitragvon nani93 » Fr 7. Jun 2019, 09:43

[quote="ponderstibbons"]Mal neugierhalber: wo denn so? Vielleicht war es missverständlich formuliert.

Ist jetzt zwar ein Youtube Video aber hier zB. https://www.youtube.com/watch?v=z5L4refldMo

Also kann ich generell nicht, wenn ich eine gerichtete Hypothese habe (aufgrund gerichteter Annahme aus der Literatur) einen einseitigen Hypothsentest machen, was dann in SPSS quasi so aussehen würde, dass ich die Werte des 2-seitigen Tests schlichtweg halbiere?

Liebe Grüße
nani93
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 6. Jun 2019, 14:23
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Einseitiger Hypothesentest

Beitragvon ponderstibbons » Fr 7. Jun 2019, 11:08

Ein youtube-Video von xyz ist ja nun wirklich kein Forum.

Was die Sinnhaftigkeit von einseitigen Tests angeht, siehe https://psychologie.uni-graz.at/de/biol ... -list/faq/ FAQ #3

Zu der technischen Frage: Halbierung geht nur von Hand; der Koeffizient ist das, was getestet wird und bleibt unberührt.
ponderstibbons
 
Beiträge: 1319
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 132 mal in 132 Posts

Re: Einseitiger Hypothesentest

Beitragvon nani93 » Fr 7. Jun 2019, 14:06

Dankeschön!
nani93
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 6. Jun 2019, 14:23
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Reliabilitätsanalyse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste