Korrelation - Hypothese 0,00

Pearson, Spearman und co., Korrelationsanalysen aller Art mit SPSS.

Korrelation - Hypothese 0,00

Beitragvon christina1234christina » Di 28. Mai 2019, 16:08

Hallo zusammen,

ich schreibe aktuell meine Masterarbeit und möchte nun meine Hypothesen überprüfen.
Ein Beispiel hierfür: H1: Um so älter die Kinder sind, umso wichtig sind ihnen Online Inhalte.

Den Alterskategorien (1-5) sind entsprechend die Jahre in Wertbeschriftung hinterlegt: 1= 0-2 Jahre; 2= 3-5 Jahre; 3= 6-8 Jahre...
Die Bedeutung der Online Inhalte ist enstprechend sortiert: 1= not at all important; 2= less important; 3= neutral; 4= Important; 5= very important

Das Ergebnis ist nun eine Signifikanz von 0,0. Bei der Verteilung der Ergebnisse im Balkendiagram zeigen jedoch ganz deutlich, dass über alle Altersgruppen hinweg die Angabe "important" am häufigsten angegeben wurde. Diese Problem erstreckt sich leider auch über meine anderen Hypothesen hinweg: z.B. Um so jünger das Kind um so wichtiger ist eine Sendung per Post...

Die Daten habe ich über LimeSurvey gesammelt. Leider hat die Datenübertragung nicht ganz funktioniert, wodurch ich viel nachgebessert habe. Vielleicht ist hier ein Fehler entstanden? Bei der Auswahl: Analysieren-> korrelation -> bivariate wird das Alter auch immer mit drei Punkten (metrisch) anstatt meinem ausgewählten ordinal gezeigt....

Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte! Vielen Dank
Christina
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2019-05-28 um 16.51.06.png
Balkendiag
Bildschirmfoto 2019-05-28 um 16.51.06.png (31.41 KiB) 707-mal betrachtet
Bildschirmfoto 2019-05-28 um 16.49.34.png
Korrelation einseitig
Bildschirmfoto 2019-05-28 um 16.49.34.png (25.12 KiB) 707-mal betrachtet
Bildschirmfoto Variablenansicht.png
Bildschirmfoto Variablenansicht.png (60.98 KiB) 715-mal betrachtet
Zuletzt geändert von christina1234christina am Di 28. Mai 2019, 16:51, insgesamt 2-mal geändert.
christina1234christina
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 28. Mai 2019, 15:50
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Korrelation - Hypothese 0,00

Beitragvon ponderstibbons » Di 28. Mai 2019, 16:34

Ich habe zwar nicht so recht verstanden, worin konkret das Problem besteht,
aber vielleicht solltest Du Dir zunächst einmal die X-Y-Streudiagnramme ansehen.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
ponderstibbons
 
Beiträge: 1375
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 134 mal in 134 Posts

Re: Korrelation - Hypothese 0,00

Beitragvon christina1234christina » Di 28. Mai 2019, 16:54

HI PonderStibbons,

vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung.
Ich verstehe bei meiner Hypothese nicht, warum der Wert Signifikant (0,00) ist und ich meine Hypothese laut diesem Wert annehmen kann: Ja, um so älter die Kinder sind, umso wichtiger sind ihnen online Inhalte

Obwohl über alle Altersstufen hinweg "Important" die häufigste Antwort war -> Es gibt keinen Unterschied in den Antworten der Altersgruppen
Dateianhänge
Streudiagramm.png
Streudiagramm.png (29.96 KiB) 704-mal betrachtet
christina1234christina
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 28. Mai 2019, 15:50
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Korrelation - Hypothese 0,00

Beitragvon ponderstibbons » Di 28. Mai 2019, 18:51

Ich kann nicht behaupten, dass der Scatterplot für mich lesbar wäre.
Hat SPSS nicht Möglichkeiten, um darzustellen, wie viele Fälle
dieselbe x-y-Koordinate besetzen?

An dem Balkendiagramm sehe ich noch nichts, was eklatant dem
Testergebnis widerspricht. In den beiden höchsten Altersgruppen
überwiegen die beiden höchsten Stufen deutlicher als in
den niedrigeren Altersgruppen. Aber ein Streudiagramm
wäre potenziell klarer.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
ponderstibbons
 
Beiträge: 1375
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 134 mal in 134 Posts

Re: Korrelation - Hypothese 0,00

Beitragvon christina1234christina » Di 28. Mai 2019, 19:02

Vielleicht kann mir jemand sagen, ob hier bereits der Fehler liegt? Wenn ich ein Streudiagram aus Alter und ImportanceOnline (Wichtigkeit von online INhalten) anzeigen lasse, ist dass das Ergebnis:

"Important" überwiegt ja in allen Altergruppen von 3 - 14 Jahren...
Dateianhänge
Einfache Streeung mit Anpassungslinie.png
Einfache Streeung mit Anpassungslinie.png (36.41 KiB) 687-mal betrachtet
christina1234christina
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 28. Mai 2019, 15:50
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Korrelation - Hypothese 0,00

Beitragvon ponderstibbons » Mi 29. Mai 2019, 08:18

So wie gegeben ist das Diagramm irreführend, weil nicht sichtbar ist, wie viele Fälle bei jeder einzelnen X-Y-Kombination vorliegen.
Gehe in der Grafik-Bearbeitung in "Optionen" auf "Elelemente klassieren/gruppieren".

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
ponderstibbons
 
Beiträge: 1375
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 134 mal in 134 Posts

Re: Korrelation - Hypothese 0,00

Beitragvon strukturmarionette » Mi 29. Mai 2019, 17:21

Hi,

- kreuztabellarische Darstellungen Deiner Kategorisierungen wären auch möglich

Die Daten habe ich über LimeSurvey gesammelt. Leider hat die Datenübertragung nicht ganz funktioniert, wodurch ich viel nachgebessert habe. Vielleicht ist hier ein Fehler entstanden?

- was hat dabei nicht funktioniert?
- was hast Du wie nachgebessert?
- Welche Fehler kämen dabei für Dich in Betracht?

Gruß
S.
strukturmarionette
 
Beiträge: 1407
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 67 mal in 67 Posts


Zurück zu Korrelationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron