Umstrukturieren: kategorische in bivariate Variablen

Theoretische und praktische Fragen rund um Data Mining mit SPSS Modeler.

Umstrukturieren: kategorische in bivariate Variablen

Beitragvon Jegor » So 26. Mai 2019, 16:18

Hallo hallo,

ich belege einen Kurs mit dem Namen Data Mining im Master Semester und benötige ergänzend zu den Unterlagen professionelle Hilfe, da manche Schritte nicht erklärt sind!

müsste noch 2 weitere Bilder hochladen um zu erklären wo mein Problem ist. Ich denke, dass ich den Schritt "_flag" nicht richtig mache. Der wurde auch nicht richtig erklärt.
Dateianhänge
Litho_16.jpg
3:
Das Umstruktieren war denke ich kein Problem bei mir. Der nächste Schritt macht aber dann Probleme.
Litho_16.jpg (48.88 KiB) 707-mal betrachtet
Litho_15.jpg
2:
Die Ausgangsdatei beinhaltet ein Feld/Spalte mit dem namen Lithologie
54257 Zellen beschreiben die Domäne in 10 versch. lithologischen Kategorien
Litho_15.jpg (56.58 KiB) 707-mal betrachtet
Litho_14.jpg
1:
Die Domäne des Untersuchungsgebietes. Farblich sind anstehende geologische Einheiten gekenzeichnet.
Litho_14.jpg (45.1 KiB) 707-mal betrachtet
Jegor
 
Beiträge: 3
Registriert: So 26. Mai 2019, 15:35
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Umstrukturieren: kategorische in bivariate Variablen

Beitragvon Jegor » So 26. Mai 2019, 16:41

Hier ist der Schritt, der nicht funktioniert (Abb. 5).

Die 10 neuen Felder tauchen in den Filteroptionen auf. Das Umstrukturieren hat wohl geklappt!

Habe das nötigste an Erklärungen direkt unter die Bilder geschrieben

Gruß
Dateianhänge
Litho_Fortschritt2.jpg
6:
Filter funktioniert. Der Schritt davor nicht. Umstrukturierte Felder sind nach DIN 4023 neu benannt.
Litho_Fortschritt2.jpg (133.88 KiB) 706-mal betrachtet
Litho_Fortschritt.jpg
5:
Hier findet die Magie statt. Irgendetwas habe ich hier falsch gemacht oder ich habe nicht verstanden was ich hier genau machen soll.
Litho_Fortschritt.jpg (99.71 KiB) 706-mal betrachtet
Litho_17.jpg
4:
Die alten Kategorien, die nicht umstruktiert wurden sollen hier glaub ich einfach rausgefiltert werden und die neuen erhalten geologische Abkürzungen nach DIN 4023.
Um es einfacher zu machen bekommt jede geologische Einheit eine Zahl, einen Wert, von 0-9 zugeteilt.
Litho_17.jpg (93.43 KiB) 706-mal betrachtet
Jegor
 
Beiträge: 3
Registriert: So 26. Mai 2019, 15:35
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Umstrukturieren: kategorische in bivariate Variablen

Beitragvon Jegor » So 26. Mai 2019, 16:45

Im Data Audit sieht man leider, dass die neuen Felder keine Werte und keine Pixel zugeordnet bekommen haben.

Genau da brauche ich Hilfe! Bei dem "_flag" Schritt (Abb. 5).
Ich habe keine Ahnung wie ich das anstelle. Aber ich denke ich habe es verständlich erklärt wo ich stehe und wo ich hin will. Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
Wenn noch was unklar ist um mir zu helfen gerne Fragen

Beste Grüße =)
Dateianhänge
Litho_Table2.jpg
8:
Die neuen Felder mit den geol. Bezeichnungen haben keine Werte.
Litho_Table2.jpg (53.86 KiB) 706-mal betrachtet
Litho_Table.jpg
7:
Die alten Felder haben vor dem Filtern noch Ihre Werte.
Litho_Table.jpg (106.21 KiB) 706-mal betrachtet
Jegor
 
Beiträge: 3
Registriert: So 26. Mai 2019, 15:35
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Data Mining allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron