Multivariate Cox-Regression

Faktoren- und Clusteranalysen, Diskriminanzanalysen und weitere multivariate Verfahren aller Art mit SPSS

Multivariate Cox-Regression

Beitragvon tironedavid » Di 4. Sep 2018, 21:51

Hallo,

habe eine Frage zur multivariaten Cox-Regression. Es gibt ja bei SPSS die Option, bei der Cox-Regression für eine kategoriale Variable separate Linien zeichnen zu lassen. Wenn ich diese Kurven zeichnen lasse, wie kann ich die dazugehörigen Überlebensraten berechnen (oder ablesen?). Es müsste doch so eine Art Sterbetafel geben, wie ich sie bekomme, wenn ich eine Kaplan-Meier-Analyse durchführe.

Danke für Eure Hilfe,
Gruß
tironedavid
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 13. Feb 2015, 22:42
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Multivariate Cox-Regression

Beitragvon ponderstibbons » Mi 5. Sep 2018, 10:41

Das ist keine Kurve der emprischen Überlebensraten, sondern eine entsprechend der Modellgleichung erstellte Grafik.
Wenn Du die geschätzten Überlebensraten zu bestimmten Zeitpunkten genau bestimmen willst, kannst Du die
Regressionsgleichung benutzen. Wenn Du die emprischen Überlebenraten willst, dann Kaplan-Meier.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
ponderstibbons
 
Beiträge: 1175
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 118 mal in 118 Posts

folgende User möchten sich bei ponderstibbons bedanken:
tironedavid

Re: Multivariate Cox-Regression

Beitragvon strukturmarionette » Mi 5. Sep 2018, 12:46

Hi,

- was verstehst Du unter multivariater COX- Regression?

Gruß
S.
strukturmarionette
 
Beiträge: 1204
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 56 mal in 56 Posts

Re: Multivariate Cox-Regression

Beitragvon tironedavid » Mi 5. Sep 2018, 21:56

Hallo, vielen Dank für eure Antworten!

@PonderStibbons
Ok, kannst du mir kurz erklären, wie genau ich das ausrechne? Ich habe mal folgendes Beispiel:

Interessierende Kovariat: binär (0=Kontrolle, 1=Treatment)
B=0.582, SE=0.090, Wald=42.204, df=1, Sig<0.001, Exp(B)=1.789, 95% CI: 1.501-2.133

Dazu dann noch sagen wir 3 weitere Kovariate. Wie sieht die Regressionsgleichung dann genau aus?



@strukturmarionette
Mit multivariat ist gemeint, dass der gleichzeitige Einfluss mehrerer Variablen untersucht werden soll.



Nochmals danke euch für eure Hilfe!!
tironedavid
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 13. Feb 2015, 22:42
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Multivariate Cox-Regression

Beitragvon strukturmarionette » Do 6. Sep 2018, 00:57

Hi,

Mit multivariat ist gemeint, dass der gleichzeitige Einfluss mehrerer Variablen untersucht werden soll.

- UVs oder AVs oder beide in einem Modell?

Gruß
S.
strukturmarionette
 
Beiträge: 1204
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 56 mal in 56 Posts

Re: Multivariate Cox-Regression

Beitragvon ponderstibbons » Do 6. Sep 2018, 08:57

Ok, kannst du mir kurz erklären, wie genau ich das ausrechne?

Leider habe ich hier logistische und Cox-Regression verwechselt, bei letzterer (Berechnung cumulative survival aus der Regressionsgleichung) ist die Sache dann doch etwas sehr komplex.
@strukturmarionette
Mit multivariat ist gemeint, dass der gleichzeitige Einfluss mehrerer Variablen untersucht werden soll.

Das nennt man multiple Regression (mehrere Prädiktoren). Multivariat ist der Begriff, wenn mehrere abhängige Variablen zugleich analysiert werden.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
ponderstibbons
 
Beiträge: 1175
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 118 mal in 118 Posts

folgende User möchten sich bei ponderstibbons bedanken:
strukturmarionette

Re: Multivariate Cox-Regression

Beitragvon strukturmarionette » Do 6. Sep 2018, 12:57

Danke.
Hoffentlich kommt Antwort auch bei T-David an.
strukturmarionette
 
Beiträge: 1204
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 56 mal in 56 Posts


Zurück zu Multivariate Verfahren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron