Chi-Quadrat-Test - exakter Test nach Fisher, Wert fehlt

Pearson, Spearman und co., Korrelationsanalysen aller Art mit SPSS.

Chi-Quadrat-Test - exakter Test nach Fisher, Wert fehlt

Beitragvon SpoWi » Fr 15. Jun 2018, 23:10

Guten Abend,

ich möchte einen Chi-Quadrat-Unabhängigkeitstest durchführen. Meine Daten sind nominalskaliert und es ist auch eine 2x2-Matrix vorhanden. Nur leider habe ich das Problem, dass Zellen einen Wert weniger als 5 aufweisen und ich somit auf den Fisher-Test angewiesen bin. Soweit so gut: Ich habe den Test durchgeführt und bekomme einen p-Wert heraus, doch mir fehlt leider der Fisher-Wert, also der Wert, der direkt in der ersten Spalte steht. Den brauche ich allerdings, um meine Ergebnisse zu berichten.Er wird nicht angezeigt. Was soll ich tun?

Danke schonmal für eure Hilfe

Abendliche Grüße
SpoWi
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 15. Jun 2018, 23:02
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Chi-Quadrat-Test - exakter Test nach Fisher, Wert fehlt

Beitragvon ponderstibbons » Sa 16. Jun 2018, 08:51

Erwarteter Wert < 5, nicht beobachteter.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
ponderstibbons
 
Beiträge: 1159
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 118 mal in 118 Posts


Zurück zu Korrelationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast