Korrelation Pearson

Pearson, Spearman und co., Korrelationsanalysen aller Art mit SPSS.

Korrelation Pearson

Beitragvon flux » Sa 3. Mär 2018, 17:47

Hallo,

ich habe eine Frage zur Korrelation nach Pearson. Ich habe zwei Variablen bei denen ich ursprünglich von einem Einfluss ausgegangen bin. Ich habe hierfür eine Regression durchgeführt und das Ergebnis ist eine Katastrophe (das korrigierte R2 hat einen Wert von 0.02). Jetzt wollte ich zumindestens nach einen Zusammenhang der beiden Variablen suchen und mit der Korrelation nach Pearson diese Beweisen. Als Output habe ich 0.111 (korrelationskoeffizient nach Pearson) und Sig. 0,271. Daraus werde ich nun nicht ganz schlau....

Meine Interpretation: Es besteht ein schwacher Zusammenhang zwischen den Variablen, der in der Grundgesamtheit nicht bewiesen ist (da nicht signifikant). Somit könnte ich auch sagen, in der Grundgesamtheit kann von einem starken Zusammenhang ausgegangen werden ?

Mit freundlichen Grüßen

flux
flux
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 15:36
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Korrelation Pearson

Beitragvon ponderstibbons » Sa 3. Mär 2018, 21:08

Das ist keine auf die Software SPSS bezogene Frage.

Mit freundlichen Grüßen

Ponderstibbons
ponderstibbons
 
Beiträge: 1139
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 115 mal in 115 Posts


Zurück zu Korrelationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron