Mediation mit SPSS Längsschnitt

Regressionsmodelle aller Art mit SPSS.

Mediation mit SPSS Längsschnitt

Beitragvon Rita Luisa » Mo 1. Jul 2024, 12:02

Liebe Leute,

ich muss für meine Abschlussarbeit eine Mediation Rechnen mit Längsschnittdaten und 3 Messzeitpunkten.
Ich hab gelesen, dass das grundlegend funktioniert mit (Multilevel mediation modeling) bzw. hierarchischen linearen Modellierung (HLM) ich finde aber (im Gegensatz zu den Millionen sehr genauen Beispielen für Querschnittsdaten) einfach keine Anleitung wie ich das konkret in SPSS umsetzen kann.

Wenn jemand da eine Idee oder Quelle hat wo das nachvollziehbar wird wäre das unheimlich nice.

Dickes Danke für jeden Hilfe

Rita
Rita Luisa
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 1. Jul 2024, 11:43
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Mediation mit SPSS Längsschnitt

Beitragvon strukturmarionette » Mo 1. Jul 2024, 14:16

Hi,

muss eine Mediation Rechnen

- (zumindest eine) konkrete Mediationsarbeitshypothese dazu?

Gruß
S.
strukturmarionette
 
Beiträge: 2482
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 122 mal in 122 Posts

Re: Mediation mit SPSS Längsschnitt

Beitragvon Rita Luisa » Mo 1. Jul 2024, 15:49

Die Hypothese ist ganz simple, dass die unabhängige Variable (in diesem Fall der Selbstwert von Lehrenden) die AV ( Engagement der Schüler)positiv beeinflusst, vermittelt über den Mediator.
Rita Luisa
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 1. Jul 2024, 11:43
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Mediation mit SPSS Längsschnitt

Beitragvon strukturmarionette » Mo 1. Jul 2024, 19:28

nee.
strukturmarionette
 
Beiträge: 2482
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 122 mal in 122 Posts

Re: Mediation mit SPSS Längsschnitt

Beitragvon ponderstibbons » Fr 5. Jul 2024, 22:18

Rita Luisa hat geschrieben:ich muss für meine Abschlussarbeit eine Mediation Rechnen mit Längsschnittdaten und 3 Messzeitpunkten.

Ganz genau wie lautet die Aufgabe von Seiten Deines Betreuers bzw. Deines Abnehmers?
Wie lauten Thema und Fragestellungen, wie groß ist die Stichprobe, welche Variablen
wurden einbezogen und wie wurden sie konkret gemessen?

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
ponderstibbons
 
Beiträge: 2502
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 256 mal in 255 Posts


Zurück zu Regressionsmodelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste