ANCOVA mit Messwiederholung - Interpretation

Faktoren- und Clusteranalysen, Diskriminanzanalysen und weitere multivariate Verfahren aller Art mit SPSS

ANCOVA mit Messwiederholung - Interpretation

Beitragvon spss-forum-hilfesucher01 » Di 21. Mai 2024, 12:03

Hallo,

ich habe Verständnisprobleme bei der Auswertung meiner Studie zum Thema Retest-Effekte von Game-Based Assessments und würde mich sehr über Unterstützung freuen.

Studiendesign:
2 Messzeitpunkte, an denen die Probanden jeweils 4 Game-Based-Assessments durchlaufen (Within-Subjects-Design)
Es gibt nur diese eine Bedingung, alle Vpn durchlaufen also dieselbe Bedingung

Fragestellung:
Verbessert sich die Leistung vom ersten zum zweiten Messzeitpunkt?

Kovariate:
Abstand zwischen MZP 1 und MZP 2 (variiert ungefähr zwischen 16 und 30 Tagen)

Wenn ich eine ANOVA rechne, ist der Effekt des MZP signifikant, sprich die Vpn verbessern sich durchschnittlich.
In der ANCOVA ist der Effekt nicht mehr signifikant.

Nun meine Frage(n):
Wie würde ich das dann ganz konkret interpretieren?
Was mich außerdem irritiert: Die Kovariate korreliert nicht signifikant mit der Differenz zwischen der Leistung an MZP 1 und MZP 2 und der Effekt der Kovariate ist in der ANCOVA auch nicht signifikant. Warum führt die Aufnahme des Zeitabstands als Kovariate dann trotzdem dazu, dass der Effekt des MZP dann verschwindet?

LG,
Lisa
spss-forum-hilfesucher01
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 21. Mai 2024, 11:53
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: ANCOVA mit Messwiederholung - Interpretation

Beitragvon strukturmarionette » Di 21. Mai 2024, 17:45

Hi,

- was konkret wird viermal "durchlaufen" ?

Gruß
S.
strukturmarionette
 
Beiträge: 2469
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 122 mal in 122 Posts

Re: ANCOVA mit Messwiederholung - Interpretation

Beitragvon ponderstibbons » Di 21. Mai 2024, 23:01

Wie groß ist die Stichprobe und welches ist die Bedeutung und der Zweck der einbezogenen Kovariate?

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
ponderstibbons
 
Beiträge: 2492
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 256 mal in 255 Posts


Zurück zu Multivariate Verfahren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron