Kruskal-Wallis-Test

T-Test, U-Test, F-Test sowie weitere Tests und Gruppenvergleiche aller Art mit SPSS.

Kruskal-Wallis-Test

Beitragvon juliam094 » Mo 18. Dez 2023, 06:07

Hallo,

ich habe versucht einen Kruskall-Wallis Test durchzuführen.

Ich habe folgende Syntax benutzt:

NPTESTS
/INDEPENDENT TEST (FE6.3 ) GROUP (D1) KRUSKAL_WALLIS(COMPARE=PAIRWISE) MEDIAN(TESTVALUE=SAMPLE
COMPARE=PAIRWISE)
/MISSING SCOPE=ANALYSIS USERMISSING=EXCLUDE
/CRITERIA ALPHA=0.05 CILEVEL=95.

Ich erhalte zwei Statistiken. Jetzt weiß ich leider nicht welche die richtige ist. Ich vermute, die Ergebnisse zum Mediantest (blau hinterlegt), aber ich bin mir leider nicht sicher :(

Vielen lieben Dank.
Dateianhänge
Kruskall-Wallis-Test.pdf
(20.67 KiB) 22-mal heruntergeladen
juliam094
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 22. Sep 2023, 17:12
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Kruskal-Wallis-Test

Beitragvon ponderstibbons » Mo 18. Dez 2023, 10:34

Es wurden wie angefordert der Kruskal-Wallis H-Test sowie der Median-Test durchgeführt und für beide Tests
sind die Ergebnisse aufgeführt. Was ist gemeint mit der Frage, welche Statistik die richtige ist?
ponderstibbons
 
Beiträge: 2455
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 254 mal in 253 Posts

Re: Kruskal-Wallis-Test

Beitragvon juliam094 » Mo 18. Dez 2023, 15:48

Hallo,

Ich wollte einen Gruppenvergleich durchführen.

Ich habe im Internet gelesen, dass der Kruskall-Wallis-Test ursprünglich für den Vergleich von Verteilungen gedacht war.

Die Syntax habe ich selber erstellt. Ich weiß nicht, ob die so richtig ist und welchen Test ich anfordern muss. Den Mediantest oder den Kruskal-Wallis-Test.

Ich weiß leider nicht, welche Teststatistik/Ergebnisse, ich für den Gruppenvergleich anwenden muss.

Vielen Dank
juliam094
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 22. Sep 2023, 17:12
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Kruskal-Wallis-Test

Beitragvon ponderstibbons » Mo 18. Dez 2023, 17:12

Dann bleib doch bei der einfaktoriellen Varianzanalyse, falls die abhängige Variable intervallskaliert ist.
Gegebenenfalls mit Welch- oder Brown-Forsythe-Korrektur.

Der Mediantest schaut, ob alle Mediane gleich sind. Der Kruskal-Wallis Test geht davon aus, dass alle n Werte
in eine Rangreihe gebracht werden, es wird untersucht, ob hohe, mittlere, niedrige Ränge sich über alle Gruppen
gleich verteilen.
ponderstibbons
 
Beiträge: 2455
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 254 mal in 253 Posts


Zurück zu Tests und Gruppenvergleiche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron