Selbstbild-Fremdbild-Korrelation profil- statt skalenbezogen

Pearson, Spearman und co., Korrelationsanalysen aller Art mit SPSS.

Selbstbild-Fremdbild-Korrelation profil- statt skalenbezogen

Beitragvon niba » Fr 22. Okt 2021, 10:13

Ich habe korrespondierende Selbstbild und Fremdbild Fragebogenergebnisse für 10 Skalen vorliegen.
Ich würde gern nicht nur eine einfache Korrelation zwischen dem Selbstbild-Mittelwert von Skala 1 und dem Fremdbild-Mittelwert von Skala 1 berechnen (und das dann für alle 10 Skalen) sondern ich würde gern auch eine Übereinstimmung in Hinblick auf den Profilverlauf (bezogen auf alle Skalen gemeinsam) berechnen.
Hintergrund: Viele Profile unterscheiden sich vermutlich schon bei ausschließlicher Betrachtung der absoluten Mittelwertsdifferenzen pro Skala, der Profilverlauf ist jedoch in vielen Fällen vergleichbar. Dies würde ich gern empirisch prüfen.
Weiß jemand, wie das in Spss zu realisieren ist bzw. unter welchem Stichwort ich weiter suchen könnte?
Herzlichen Dank im Voraus und viele Grüße!
niba
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 12. Feb 2013, 18:55
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Selbstbild-Fremdbild-Korrelation profil- statt skalenbez

Beitragvon ponderstibbons » Fr 22. Okt 2021, 11:45

Wenn ich Dein Anliegen richtig verstehe, dann könntest Du die intra-individuelle Korrelation zwischen
den 10 Selbstbild-Werten einerseits und den 10 Fremdbild-Werten andererseits für jede Person berechnen.
Das Ergebnis sagt etwas über die Ähnlichkeit der Profile aus, ohne die Höhe zu berücksichtigen
(Beispiel: Fremdbild mit den 5 Werten 1 2 3 4 5 korreliert mit Selbstbild 1 2 3 4 5, aber auch mit 5 6 7 8 9
perfekt zu r=1,0). Die Daten müssten im "langen" Format vorliegen, mit einer Spalte für die
Personenkennzeichnung, einer Spalte für die Selbstbikd-Werte, einer Spalte für die entsprechenden
Fremdbild-Werte. Mit Datei aufteilen->Gruppen vergleichen kannst du dann die intra-individuellen
Korrelationen berechnen lassen. Wenn Du den Befehl ins Syntax-Fenster schreibst, kannst Du die Variables-Zeile
streichen und stattdessen in der ersten Zeile CORRELATIONS selbstbildvariable WITH fremdbildvariable
schreiben, das macht es übersichtlicher.

Mit freundlichen Grüßen

PonderStibbons
ponderstibbons
 
Beiträge: 2002
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 207 mal in 206 Posts

folgende User möchten sich bei ponderstibbons bedanken:
niba

Re: Selbstbild-Fremdbild-Korrelation profil- statt skalenbez

Beitragvon niba » Do 28. Okt 2021, 11:39

Vielen Dank, den Ansatz werde ich prüfen!
niba
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 12. Feb 2013, 18:55
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Korrelationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste