2 Variablen zu einer zusammenfügen

Allgemeine Fragestellungen zu Statistik mit SPSS.

2 Variablen zu einer zusammenfügen

Beitragvon Melbbie » Mo 11. Jan 2021, 18:20

Guten Abend :)

Ich werte gerade die Ergebnisse meiner Studie für meine Bachelorarbeit aus.
Dafür möchte ich 2 Variablen zu einer zusammenfügen. Ich habe in meiner Studie eine Markenabfrage mit zwei Ausprägungen zu zwei verschiedenen Marken gemacht. In SPSS habe ich nun die Antwortmöglichkeiten der einzelnen Fragen von beiden Markenabfragen in richtige und falsche Antwort zusammengefasst. Bei der Ausgabe sieht man also grob gefasst: Marke 1 = 34 richtige Antworten und 25 falsche Antworten, Marke 2 = 24 richtige Antworten und 30 falsche Antworten. Jetzt möchte ich gerne beide Markenabfragen zu einer allgemeinen Variable zusammenfügen. Also sollen die falschen Antworten der ersten Marke mit den falschen der 2. Marke zusammengerechnet werden und das gleiche auch mit den positiven Antworten. Damit ich dann unter der neuen Variable die Summe aller falschen und die Summe aller richtigen Antworten ausgeben kann (also: Markenzusammenfassung = 58 richtige Antworten und 55 falsche Antworten).

Mein ihr das ist möglich? Da ich mich außerdem gar nicht mit der Syntax von SPSS auskenne, bräuchte ich eine Lösung über die Menüpunkte im Programm.

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!

Liebe Grüße :)
Melbbie
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 11. Jan 2021, 18:04
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: 2 Variablen zu einer zusammenfügen

Beitragvon strukturmarionette » Di 12. Jan 2021, 21:37

Hi,

In SPSS habe ich nun die Antwortmöglichkeiten der einzelnen Fragen von beiden Markenabfragen in richtige und falsche Antwort zusammengefasst.

- wie?
- mit welchen Ergenissen?

Gruß
S.
strukturmarionette
 
Beiträge: 1830
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 86 mal in 86 Posts

Re: 2 Variablen zu einer zusammenfügen

Beitragvon Melbbie » Fr 15. Jan 2021, 11:57

Hallo S,

es wurde in der Markenabfrage immer ein Bild gezeigt und dazu sollte die richtige Marke angegeben werden. Die Teilnehemer hatten 4 Auswahlmöglichkeiten, wovon eine die Richtige war.
Die Ergebnisse, also wer die richtige Marke angegeben hat, wurden zu "richtig" zusammengefasst und die restlichen Angaben zu "falsch". Das habe ich über Transform und Recode into different variable gemacht.

Liebe Grüße
Melbbie
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 11. Jan 2021, 18:04
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Statistik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron