Multinominale Logit Regression

Regressionsmodelle aller Art mit SPSS.

Multinominale Logit Regression

Beitragvon vickeeeee.49 » Do 22. Aug 2019, 14:30

Hallo,

Ich bräuchte unbedingt mal eure Hilfe.

Ich führe eine multinominale logistische Regression in SPSS durch.
Meine abhängige Variable hat 3 Ausprägungen ( Stayer, Unentschlossene und Migranten).
Zudem habe ich mehrere unabhängige Variablen. Auch mehrere unabhängige kategoriale Variablen mit mehr als 2 Ausprägungen. Müssen diese sowie bei einer einfach Binären Logit Regression in einzelne Dummy Variablen transformiert werden? Zum Beispiel das Bildungsniveau ( Abitur, Bachelor, Ausbildung) in Abitur=0, Sonst=1 usw.
Oder ist das hier nicht nötig?


Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte da das Internet und die Literatur keine große Hilfe sind :/

Viele Grüße
vickeeeee.49
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 22. Aug 2019, 14:21
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Multinominale Logit Regression

Beitragvon strukturmarionette » Do 22. Aug 2019, 17:00

Hi,

- führ es doch mal aus, das siehst Du ob SPSS das automatisch macht.
- (wobei ich mir unsicher bin was du mit Dummy Variablen, die nicht existieren, meinst)

Gruß
S.
strukturmarionette
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 68 mal in 68 Posts

Re: Multinominale Logit Regression

Beitragvon vickeeeee.49 » Do 22. Aug 2019, 17:17

Ich habs einfach mal getestet und es macht keinen Unterschied. Wundert mich nur, dass man das in bei einer binären Logit Regression die kategoriale Variable in dichtome Variablen aufspalten muss.

Weißt du zufällig, ob man die Referenzkategorien (einer unabhängigen Variable) die mit einer 0-Zeile in der SPSS Ausgabe anzeigt werden ( b Dieser Parameter wird auf Null gesetzt, weil er redundant ist) irgendwie weglassen kann? Meiner Betreuerin gefällt nicht, dass da immer eine "0" Zeile ist.
vickeeeee.49
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 22. Aug 2019, 14:21
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Multinominale Logit Regression

Beitragvon strukturmarionette » Do 22. Aug 2019, 22:41

Hi,

ich meinte du könntest schauen, ob SPSS bei kategorialen UVs deren Dummy-Codierung automatisch vornimmt oder nicht.
Macht SPSS das oder nicht?

Gruß
S.
strukturmarionette
 
Beiträge: 1418
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 68 mal in 68 Posts


Zurück zu Regressionsmodelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron