Process Model 7 mit 3 IV

Externe Add-ons und Programme und deren Anwendung in SPSS.

Process Model 7 mit 3 IV

Beitragvon Hilfe_123 » So 8. Apr 2018, 10:41

Hallo zusammen :)

Im Rahmen meiner Masterarbeit rechne ich eine Moderierte Mediation mit dem Process Model 7.
Hierbei habe ich:
3 IV
2 MEdiatoren
1 Moderator

Allerdings kann man in Process nur eine IV eingeben. Ich habe deshalb die anderen beiden IV unter Covariates eingefügt. Und das Model für jede IV als X-Variable und den jeweils anderen beiden als Covariates gerechnet, um für jede IV den Interaktions-term zu erhalten.
Leider bekomme ich bei den drei Rechnungen unterschiedliche Koeffizienten und p-Werte für die drei IV, allerdings sind die c'-Werte jeweils identisch? Kann man das auf das Bootstrapping zurückführen oder ist mein Vorgehen falsch?

Im Voraus vielen Dank für jegliche Hilfe!
Liebe Grüße!
Hilfe_123
 
Beiträge: 2
Registriert: So 8. Apr 2018, 10:30
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Process Model 7 mit 3 IV

Beitragvon strukturmarionette » So 8. Apr 2018, 17:32

Hi,

Kann man das auf das Bootstrapping zurückführen oder ist mein Vorgehen falsch?

-Teil doch bitte zunächst konkret Deine sehr vielen Hypothesen zu allem mit und was dazugehört.
- Dann lässt sich was dazu sagen.
- Was worein zu klicken ist, wäre vielleicht was für Googlo_Voice..

Gruß
S.
strukturmarionette
 
Beiträge: 1100
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 54 mal in 54 Posts

Re: Process Model 7 mit 3 IV

Beitragvon Hilfe_123 » So 8. Apr 2018, 17:49

Hallo S.,

vielen Dank für deine Antwort.

3 IV = Happiness, Autentic Pride und Hubristic Pride
2 Mediatoren = Agency und Communality
1 Moderator = Gender of the Colleague
DV =CWX

Im Speziellen teste ich die Hypothesen:

1.The indirect relationship between perceived happiness and the perceived coworker exchange between two colleagues via the communal perception of the colleague will be less pronounced when the colleague is male.
2. The indirect relationship between perceived authentic pride and the perceived coworker exchange between two colleagues via the communal perception of the colleague will be less pronounced when the colleague is male.
3. The indirect relationship between perceived hubristic pride and the perceived coworker exchange between two colleagues via the agentic perception of the colleague will be less pronounced when the colleague is female.

Und um eventuelle Überlappungseffekt zu berücksichtigen möchte ich alle drei IV in ein Process-Model mit aufnehmen.

Grüße,
E.
Hilfe_123
 
Beiträge: 2
Registriert: So 8. Apr 2018, 10:30
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Add-ons und Programme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron