Korrelation von Werten innerhalb eines Falls

Pearson, Spearman und co., Korrelationsanalysen aller Art mit SPSS.

Re: Korrelation von Werten innerhalb eines Falls

Beitragvon erfinder » Di 10. Mär 2020, 18:37

ponderstibbons hat geschrieben:Lässt sich mit der Syntax (bzw. im "Variable berechnen" Fenster) machen, wenn man
eine der Formeln für den Pearson-Koeffizienten benutzt. Die SPSS-Funktionen MEAN,
SQRT und VAR vereinfachen die Sache.


Vielen Dank!

Das heißt manuell selbst zusammenbasteln ja.. schade ich hätte gedacht, dass das vielleicht einfacher ginge.
In Exel könnte man einfach 5 weitere spalten erstellen: eine in der immer 500 steht, dann eine wo nur 1000 usw. steht
Dann könnte man so vorgehen: KORR (hier die ersten 5 spalten und dann die anderen 5 spalten) und dann könnte man die formel einfach runterziehen...
aber in spss scheint das schwierig zu sein

Grüße
erfinder
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 01:55
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Vorherige

Zurück zu Korrelationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron