Skalen und Subskalen berechnen

Deskriptive Statistiken mit SPSS.

Skalen und Subskalen berechnen

Beitragvon RyonX » Di 30. Apr 2019, 09:46

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Berechnung von Skalen und Subskalen.
Folgendes Beispiel:

Ein Konstrukt setzt sich aus zwei Skalen zusammen, die wiederum aus je zwei Subskalen bestehen. Jede Subskala beinhaltet 3 Items.
Konstrukt
- Skala1
--Subskala1.1
---Item1
---Item2
---Item3
--Subskala1.2
---Item4
---Item5
---Item6
-Skala2
--Subskala2.1
---Item7
---Item8
---Item9
--Subskala2.2
---Item10
---Item11
---Item12
Wie würde ich jetzt die Skalen mit einer Mittelwertberechnung berechnen?
Möglichkeit 1 => Hierarchisch:
1. Bilde Mittelwerte über alle Items einer Subskala (z.B. Mean(Item1,Item2,Item3))
2. Bilde Mittelwerte über alle Subskalen einer Skala (z.B. Mean(Subskala1.1, Subskala1.2))
3. Bilde Mittelwerte über alle Skalen des Konstrukts (z.B. Mean(Skala1, Skala2))
Somit wird die höhere Ebene immer über die Mittelwerte der nächstkleineren Ebene berechnet

Möglichkeit 2 => Itembasiert
1. Bilde die Mittelwerte über alle Items einer Subskala (z.B. Mean(Item1,Item2,Item3))
2. Bilde die Mittelwerte über alle Items einer Skala (z.B. Mean(Item1,Item2,Item3,Item4,Item5,Item6))
3. Bilder die Mittelwerrte über alle Items des Konstukts (z.B. Mean(Item1,Item2,Item3,Item4,Item5,Item6,Item7,Item8,Item9,Item10,Item11,Item12))

Ich habe beide Verfahren ausprobiert und die Ergebnisse sind unterschiedlich. Was wäre der korrekte Weg?

Vielen Dank für die Hilfe.

Viele Grüße
Markus
RyonX
 
Beiträge: 4
Registriert: So 17. Mär 2019, 20:33
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Skalen und Subskalen berechnen

Beitragvon strukturmarionette » Di 30. Apr 2019, 15:33

Hi,,

- erste Wahl ist immer die Skalenkonstrukteure (insb wiss deren Veröffentlichungen) zu fragen und den fachlich-inhaltlichen theoretischen Hintergrund darzustellen.
- mit einer bestimmten Programmiersprache (hier: SPSS) haben Deine Fragen aber zunächst nichts zu tun.

Gruß
S.
strukturmarionette
 
Beiträge: 1478
Registriert: Sa 1. Okt 2011, 17:20
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 70 mal in 70 Posts

Re: Skalen und Subskalen berechnen

Beitragvon RyonX » Di 30. Apr 2019, 19:52

Hi nochmal,

habe es selbst rausgefunden. Bei Skalen und Subskalen, die nicht über gleiche Itemanzahl verfügen, sollte man immer die itembasierte Variante wählen, da man sonst ins Simpson Paradoxon fällt.

Viele Grüße
Markus
RyonX
 
Beiträge: 4
Registriert: So 17. Mär 2019, 20:33
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Deskriptive Statistik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast